fbpx
Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt

Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt

Suchmaschinenoptimierung oder kurz SEO (Search Engine Optimization) scheint das Zauberwort des Online Marketings zu sein. Doch was genau ist Suchmaschinenoptimierung und wie wirkt sie?

Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt: In den Google Ergebnissen “weiter oben”

Stellen Sie sich die Google Suche als eine Art moderne Oma vor, die auf jede Frage eine Antwort weiß. Egal, ob Rezepte für einen Kuchen oder ein neuer Fernseher, diese Oma weiß genau, welche Produkte ein Unternehmen in deiner Nähe anbietet und wie man gelingsichere Waffeln backt. Um immer up to date zu sein, erhält sie viel Input. Der Oma erzählt man alles – wo die Pizza am besten schmeckt, welches Produkt man gerade auf den Markt gebracht hat oder welcher Laden neu eröffnet. Die Oma bewertet die einzelnen Aussagen nach Seriosität und sortiert sie nach Qualität. Fragt man sie etwas, erhält man also das beste Ergebnis.

Man kann ja nicht einfach ungefiltert jedes Rezept weitergeben oder Produkte empfehlen. Die Google Suche funktioniert nach demselben Prinzip. Sie geben einen Suchbegriff ein und Google durchforstet alle Websites, die zu den Suchbegriffen passen. Die Ergebnisse werden Ihnen danach in abfallender Hierarchie präsentiert. Je nachdem, wie eine Website rankt, also bei der Überprüfung auf Relevanz und Glaubwürdigkeit durch Google abschneidet, finden Sie sie in den Suchergebnissen an erster, zweiter oder vorletzter Stelle.

Wie wirkt Suchmaschinenoptimierung?

Mit Suchmaschinenoptimierung verbessert man quasi seinen Eindruck bei der Oma und sie empfiehlt einen bei Fragen an früherer Stelle. In Bezug auf die Google Suche bedeutet Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt, dass Ihre Website, gemessen an den Google Kriterien, verbessert wird. So schneidet sie bei der Überprüfung durch Google besser ab, weshalb sie im Ranking der Suchergebnisse einen besseren Platz erhält. Erscheint Ihre Website in den Suchergebnissen “weiter oben”, steigert sich die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens im Internet.

Wie geht Suchmaschinenoptimierung?

Ihre Website schneidet im Ranking nicht so gut ab wie gewünscht? Dann ist Suchmaschinenoptimierung tatsächlich das Zauberwort. Der erste Schritt, der SEO-Check, ist bereits getan? Dann sind die Schwachstellen bekannt. Sie können in der Struktur der Website, im Inhalt oder sogar im technischen Bereich liegen. Es gilt, die ausgemachten Schwächen zu eliminieren und Ihre Website zu optimieren. Leicht gesagt, schwer sich das vorzustellen. Damit Sie sich ein Bild machen können, folgen an dieser Stelle fünf Beispiele für Ansätze der Suchmaschinenoptimierung.

KOSTENFREIER-SEO-CHECK

Sie wollen wissen, wie sich Ihre Website in der Google Suche schlägt? Fordern Sie Ihren kostenlosen SEO-Check einfach und unverbindlich an!

Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt in Beispielen

Keywords

Unpassende Keywords führen dazu, dass Ihre Website in den Suchergebnissen schlechter rankt. Wenn Mitbewerber eine suchmaschinenoptimierte Website haben und die Keywords für die Website besser passen, wird die Website Ihres Unternehmens später in den Suchergebnissen aufgeführt. Da allerdings niemand in den Suchergebnissen nach unten scrollt, werden Sie nicht gefunden. So einfach ist das. Mit einer Keyword-Recherche jedoch entdecken Sie gute Keywords für Ihre Website, auf die Sie auch Ihren Content ausrichten.

Warum sind Keywords bei der Suchmaschinenoptimierung wichtig? Wir erklären es.

Ladegeschwindigkeit

Stellen Sie sich vor, Sie gehen auf eine Website und es erscheint…nichts. Lange Ladezeiten sorgen für Unmut und das wiederum führt zu einer hohen Absprungrate. Ursachen können beispielsweise große Bilddateien oder Ähnliches sein. Indem Sie die Ladegeschwindigkeit verbessern, steigern Sie die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website. Und Nutzerfreundlichkeit ist für die Suchmaschine ein bedeutender Rankingfaktor.

Warum ist die Geschwindigkeit für die Suchmaschinenoptimierung wichtig? Wir erklären es Dir!

Überschriften

Wenn Sie ein Buch aufschlagen, finden Sie meist auf den ersten Seiten ein Inhaltsverzeichnis. Dort sind die einzelnen Kapitel mit Titel und Seitenangabe aufgeführt, sodass Sie genau wissen, wo Sie in dem Buch welches Thema finden. Das Konzept lässt sich auf Websites übertragen. Überschriften dienen der Strukturierung Ihrer Website. Man darf sie auch als Inhaltsverzeichnis verstehen. Außerdem stellen die Überschriften einen wichtigen Rankingfaktor für Google dar, weswegen sie sorgfältig formuliert werden sollten. Ihre Bezeichnung entspricht dem Stellenwert: H1 = Hauptüberschrift, H2 = Unterüberschrift, usw. Um für Google relevant zu sein, sollte das Keyword mindestens in der H1 vorkommen.

Wir erklären, wofür die Überschriften bei Suchmaschinenoptimierung wichtig sind.

URL

Würden Sie eine Seite aufrufen, deren URL www.erlfgehebuve.de/hbcjeergbjegejwvjv lautet? Vermutlich eher nicht. Eine URL wie www.creativmarketing.net wird dabei schon als wesentlich ansprechender empfunden. Warum? Weil sie dem Nutzer sagt, wo er sich befindet. Auch Unterseiten sollten in der URL entsprechend benannt sein, z.B. https://creativmarketing.net/kostenloser-seo-check/. Keywords in der URL lassen das Google-Herz höher schlagen. Aber Vorsicht, denn in der Kürze liegt bekanntlich die Würze. Man verliert die Übersicht, wenn die URL zu lang wird.

Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt - die URL

Backlinks

“Geh mal zu XY”. Bei Oma entspricht es einem Backlink, wenn eine oder im besten Fall mehrere Personen die gleiche “Weiterleitung” aussprechen wie sie selbst. Backlinks sind Verlinkungen von anderen Websites, z.B. von Geschäftspartnern auf die Website Ihres Unternehmens. Backlinks können Bilderlinks oder Textlinks sein. Natürlich gilt es nicht, wenn sie nur aus einer Quelle stammen oder gar gekauft sind. Natürlich generierte, seriöse Backlinks verleihen der Website Relevanz und Glaubwürdigkeit, weswegen sie ein Google Rankingfaktor sind.

Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt - Backlinks

Sie möchten die Plazierung in der Google-Suche für Ihr Unternehmen verbessern? Ich bin für Sie da! Vereinbaren Sie hier Ihren Beratungstermin – kostenlos und unverbindlich.

Über den Autor:

Philip Herr ist Geschäftsführer der Agentur creativmarketing und Experte im Bereich Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung.

Philip Herr

Obwohl es hier Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt heißt, ist es ein sehr komplexes Thema. Durchaus sinnvoll also, Experten hinzuzuziehen. Die Königsdisziplin im Online Marketing ist allerdings keine exakte Wissenschaft. Der Mix aus Erfahrung, Geduld und Kreativität führt zum Erfolg.

FAQ zum Thema Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) nennt sich das Verbessern einer Website in Bezug auf Faktoren, die das Ranking der Ergebnisse bei Suchmaschinen beeinflussen. Ist eine Website suchmaschinenoptimiert, wird sie in den Suchergebnissen “weiter oben” präsentiert. So sind Unternehmen online besser auffindbar.

Ist Suchmaschinenoptimierung teuer?

Unser Fokus liegt auf professionellen Lösungen, angepasst an die individuellen Bedürfnisse, Ziele und Ressourcen unserer Kundschaft. 

Wer braucht Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung lohnt sich für jede Website, die gefunden werden soll. Egal, ob großes oder kleines Unternehmen, ob Dienstleistungen oder Waren – wenn das Angebot von potentieller Kundschaft gefunden werden soll, spielt Suchmaschinenoptimierung eine Rolle.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

creativmarketing
Agentur creativmarketing
Michael-Och-Str. 5
96215 Lichtenfels

In diesen Regionen finden Sie uns:

creativmarketing - Partner Agentur eRecht24

Über die Werbeagentur creativmarketing