fbpx
Google Beitrag anschauen

Der Google Beitrag - das perfekte Rezept

Facebook, Instagram und jetzt auch noch Google?! Ja, bei dem Google Unternehmensprofil gibt es die Funktion Beitrag erstellen und ja, diese ist durchaus sinnvoll. Ein Google Beitrag ist vergleichbar mit einem leckeren Marmorkuchen.

Google Posts

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Servieren Sie Ihren Kunden Kuchen, fühlen sich diese wohl. Laufen Sie aber jetzt nicht gleich in die Küche! Wir zeigen, wie Sie Ihre Kunden online verwöhnen können. Ein Google Beitrag ist vergleichbar mit einem Stück guten Kuchen, dass Sie Ihren Kunden immer dann anbieten, wenn sie Ihr Unternehmen suchen. 

Durch die Beiträge tauchen aktuelle Unternehmensinformationen in den Suchergebnissen bei Google auf, sobald nach Ihrem Unternehmen gesucht wird. Die Kunden profitieren von den Google Beiträgen, da sie auf einen Blick relevante Neuigkeiten zum Unternehmen erhalten. Sie erreichen Ihre (potentielle) Kundschaft somit ganz einfach und ohne Umwege. Deshalb tragen Google Beiträge nicht nur zur Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet bei, sondern sorgen auch für eine positive Nutzererfahrung auf Kundenseite. Kuchen für alle also!

Aktuelle Infos für die Kundschaft – erinnert an einen Beitrag auf Social Media. Ein Google Beitrag unterscheidet sich allerdings von einem Beitrag in den sozialen Netzwerken.

Den Google Beitrag richtig servieren

Ein Google Beitrag ist ein Post, der mit dem Google Unternehmensprofil erstellt wird. Der Inhalt eines Google Posts kann aus Bildern, Texten oder sogar einer Veranstaltung bestehen. Er wird sieben Tage lang in den Suchergebnissen auf Ihrem Unternehmensprofil rechts in der Knowledge-Box angezeigt.

Der Google Beitrag ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie einfach und schnell Content für Ihre Kundschaft generieren können. Attraktive Sonderangebote, geänderte Geschäftszeiten, neue Produkte oder Veranstaltungen erhalten hier die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Auch Stellenangebote, Auszeichnungen und Ratgeber sind hier gut aufgehoben. Kurz gesagt: Der Google Beitrag mit relevantem Content in kreativer Verpackung sorgt für einen attraktiven Auftritt Ihres Unternehmens in den Suchergebnissen.

Regelmäßigkeit spielt bei Google Beiträgen eine große Rolle. Angezeigt werden im Knowledge Panel nämlich die drei aktuellsten. Archiviert werden die Posts nach 6 Monaten, sofern keine Änderung der Einstellungen vorgenommen wird.

4 Zutaten für einen guten Google Beitrag

Google Beiträge sind nicht so kompliziert, wie es möglicherweise scheint – sie wirken aber sehr stark. Damit Sie von dieser Wirkung profitieren, haben wir hier das Rezept für den idealen Google Beitrag für Sie – mit nur 4 Zutaten!

1. Schönes und passendes Bild

Sie sind genervt von den ganzen Texten, die Sie am Tag lesen müssen? Verständlich, das geht uns schließlich allen so. Umso schöner, wenn wir ein Bild sehen, das unsere Aufmerksamkeit weckt. Der Google Beitrag darf gerne ein Bild sein. Platzieren Sie Ihre Botschaft mittig, damit sie nicht “verloren” geht, wenn Google das Bild beschneidet. Die von Google empfohlene Auflösung beträgt 720×720 Pixel, bzw. 250×250 Pixel und sollte zwischen 10 KB und 5 MB groß sein. Als Dateiformat eignet sich JPG oder PNG.

2. Aktueller und relevanter Inhalt

Warum sucht (potentielle) Kundschaft Ihr Unternehmen? Was muss sie unbedingt erfahren? Diese beiden Fragen sollten Sie sich beim Erstellen eines Google Beitrags immer vor Augen halten. Ihre Kundschaft interessiert sich z.B. weniger für das Mittagessen, das gestern in der Kantine angeboten wurde, aber sehr wohl für den Rabatt auf ausgewählte Artikel. 

3. Kurzer und aussagekräftiger Text

Obwohl ein Google Beitrag 1500 Zeichen lang sein darf, sollten Sie sich kurz halten. Hier ist Präzision gefragt. Formulieren Sie die wichtigsten Infos kurz und klar. Im Idealfall stehen diese dann direkt unter dem Bild und werden von Google vollständig eingeblendet.

5. Links und CTAs

Den Text knapp zu halten, kann eine große Herausforderung darstellen, wenn man z.B. eine Speisekarte zeigen möchte oder seine Dienstleistungen anbietet. Links erleichtern Ihnen hier das Leben. Verlinken Sie einfach Ihre Landingpage zu dem betreffenden Inhalt. Wenn Sie dann noch dem Sahnehäubchen die Kirsche aufsetzen möchten, wählen Sie einen CTA. Klare CTAs generieren mehr Aufmerksamkeit und führen in Kombination mit passenden Links zu mehr Conversions sowie einer Steigerung der Leads.

KOSTENFREIER-SEO-CHECK

Sie wollen wissen, wie sich Ihre Website in der Google Suche schlägt? Fordern Sie Ihren kostenlosen SEO-Check einfach und unverbindlich an!

Schritt für Schritt zu Ihrem Google Beitrag

1. Öffnen Sie zunächst Ihr Google Unternehmensprofil.

2. Wählen Sie “Beitrag hinzufügen” aus.

Google Beitrag hinzufügen

3. Fügen Sie Ihr Bild und Ihren Text ein.

Text und Bilder einem Google Beitrag hinzufügen

4. Wählen Sie den passenden CTA aus und geben Sie (wenn gefordert) den Link ein.

CTA zu Google Posting hinzufügen

5. Kontrollieren Sie Ihre Eingabe in der Vorschau noch einmal.

Vorschau des Google Beitrages

6. Stellen Sie Ihren Google-Beitrag online, indem Sie auf “Beitrag” unten rechts klicken.

7. Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig!

Google Beitrag bearbeiten

Man kann ein Rezept hunderte Male backen und der Kuchen gelingt immer. Meistens ist es aber so, dass spätestens beim hundertersten Mal etwas schief geht: der Kuchen schmeckt nicht oder ist verbrannt. Dasselbe passiert mit Google Beiträgen. Natürlich kommt es vor, dass man seine Beiträge im Nachhinein bearbeiten oder am liebsten löschen möchte. Es ist kein Problem, missglückten Kuchen verschwinden zu lassen – warum also nicht auch einen Google Beitrag? 

Wenn Sie Ihre Google Beitrage ansehen oder bearbeiten wollen finden Sie diese, wenn Sie in Ihrem Unternehmensprofil rechts neben “Beitrag hinzufügen” auf “Alle ansehen” klicken.

1. Wenn Sie Ihre Google Beitrage ansehen oder bearbeiten wollen finden Sie diese, wenn Sie in Ihrem Unternehmensprofil rechts neben “Beitrag hinzufügen” auf “Alle ansehen” klicken.

Google Posting bearbeiten

2. Zum Bearbeiten oder Löschen wählen Sie danach oben rechts am Google Beitrag die drei untereinanderstehenden Punkte aus.

Google Beitrag nachträglich bearbeiten

Sie haben noch Fragen zum Thema Google Beitrag oder möchten Ihr Unternehmensprofil optimieren? Melden Sie sich gerne bei uns!

Philip Herr

Allergiehinweise

Wie in jedem guten Kuchenrezept finden Sie im Anschluss eine Auflistung der Allergiehinweise. Um Google Beiträge erfolgreich für das Unternehmen einzusetzen, sollten Sie nämlich zwei Hinweise beachten:

  1. Der Inhalt soll immer zu Ihrem Unternehmen hinführen, beispielsweise zu Speisekarten, Blogbeiträgen und Ähnlichem. Zeitungsartikel oder Statistiken, kurz gesagt: Content, der auf andere Websites führt als auf die Ihre, ist als Google-Beitrag absolut unpassend.

  2. Das regelmäßige Erstellen der Beiträge kann mit Ihrem Terminplan kollidieren. Holen Sie sich Unterstützung! Indem Sie einem Mitarbeitenden Zugriff auf das Profil gewähren, ist die Aktualität der Beiträge gewährleistet. Um dennoch die Kontrolle über die Inhalte zu behalten, planen Sie die Beiträge im Voraus.

Ein Google Beitrag verändert nicht die Welt. Das regelmäßige Posten von Beiträgen kann aber verändern, wie Ihr Unternehmen im Internet wahrgenommen wird. Natürlich ist ein Mix verschiedener Maßnahmen aus dem Bereich Online Marketing empfehlenswert, wenn Sie Ihren Online Auftritt verbessern möchten. Mit Suchmaschinenoptimierung und gutem Content-Marketing erscheinen Sie z.B. in den Suchergebnissen der Google Suche “weiter oben”, während Sie mit gezieltem Social-Media-Marketing Ihre Zielgruppe daheim auf dem Sofa erreichen.

Ein guter Google Beitrag bzw. das regelmäßige Posten guter Google Beiträge ist ein großer Schritt in Richtung eines professionellen Online-Auftritts. Vor allem sind Sie Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus. Ihrem erfolgreichen Google Beitrag steht nichts mehr im Weg. Wir wünschen viel Spaß beim Erstellen!

FAQ zum Thema Google Beiträge im Unternehmensprofil

Wie erstelle ich einen Google Beitrag?

Einen Google Beitrag erstellen Sie ganz einfach in Ihrem Unternehmensprofil, indem Sie nach dem Einloggen auf Beitrag erstellen klicken. Für einen Google Beitrag brauchen Sie lediglich aktuelle Informationen, die Sie mit Ihren (potentiellen) Kunden teilen möchten. Diese formulieren Sie kurz und knapp. Bilder sind gut, um Aufmerksamkeit auf den Beitrag zu ziehen. CTAs und Links führen die Kunden dann weiter zu Ihrer Landingpage.

Wo sieht man Google Beiträge?

Aktuelle Google Beiträge werden im Knowledge Panel Ihres Unternehmensprofils angezeigt. Sie erscheinen dort, wenn potentielle Kundschaft Ihr Unternehmen sucht und das Unternehmensprofil rechts neben den Suchergebnissen erscheint.

Was bringt ein Google Beitrag?

Der Google Beitrag ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie ganz einfach Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen generieren und (potentielle) Kundschaft ohne Umwege mit aktuellen Informationen versorgen können. Relevante, kreative Beiträge sorgen für einen attraktiven Auftritt Ihres Unternehmens. So sind Sie Ihren Mitbewerbern stets einen Schritt voraus.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

creativmarketing
Agentur creativmarketing
Michael-Och-Str. 5
96215 Lichtenfels

In diesen Regionen finden Sie uns:

creativmarketing - Partner Agentur eRecht24

Über die Werbeagentur creativmarketing